Reha-Südwest Regenbogen gGmbH Mannheim - Gesellschaft für Inklusion



Baustein 1: Fortbildung "Kommunikation praktisch üben"

 
Fortbildung "Kommunikation praktisch üben"
Das etwas andere Kommunikationstraining für Mitarbeiter, Führungskräfte und Manager.
Ihre Mitarbeiter verbringen ein oder zwei Tage in einzelnen Kindergartengruppen und erleben den Gruppenalltag mit den Kindern.
Während des Tages spielen Sie mit den Kindern, begleiten Sie und haben die Aufgabe Ihnen Ihre Arbeit und Ihren Beruf zu vermitteln.
Zur Umsetzung dieser Aufgabenstellung werden Sie 1:1 von einer Mentorin in der Gruppe begleitet.
Im direkten Kontakt mit den Kindern mit und ohne Behinderung erfahren Sie sofort wie Sie verstanden werden, wie Sie wirken, welche Bedeutung Worte, Mimik und Gestik haben und wie Sie damit umgehen können.
Gerade bei behinderten Kindern ohne Lautsprache ist eine intensive Beobachtung und eine direkte Reflexion gegeben.
Im Anschluss an diesen Tag finden Gruppengespräche statt, in denen das Erlebte miteinander ausgetauscht und das Gelernte als Vorbereitung beispielsweise für den nächsten Tag umgesetzt werden kann.
Solche Tage haben eine lange Nachhaltigkeit und stärken Ihre Mitarbeiter für den Arbeitsalltag, in dem Sie immer wieder auf unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Stärken und Schwächen treffen.
  • Vorbereitungsgespräch in der Firma
  • Hospitation in den einzelnen Kindergartengruppen und Umsetzung der "Hausaufgabe"
  • Begleitung durch Mentoren
  • Reflektionsgespräche mit konstruktiven Feedbacks
  • Nachhaltigkeitsgespräch in der Firma
  • Bei Bedarf ist auch ein Einzelcoaching zu diesem Thema
Leitung
Eva-Maria Wittmann, Supervisorin und Systemikerin
Teilnehmerzahl
max. 7 Personen aufgeteilt in verschiedene Gruppen
Tagesinhalte
  • Gemeinsame Begrüßung der Kinder,
  • Kennenlernen,
  • Frühstück,
  • Förderprogramme,
  • Badgang,
  • Freispielsphase,
  • Gemeinsames Mittagessen mit anschließender Pause,
  • Hospitationen in der Physiotherapie,
  • Logopädie und dem Bereich der unterstützten Kommunikation,
  • Abholung der Kinder,
  • Aufräumen,
  • Reflexionsgespräch und Gruppenbesprechung
Zeitaufwand
1 bis 3 Tage (täglich von ca. 8:15 bis ca. 17:00 Uhr)
Referenz
Bombardier Transportation GmbH