Regenbogenkindergärten - Schulkindergärten für körperbehinderte und nicht behinderte Kinder



Förderung

 

Im Kindergarten gibt es Gruppen für Kinder mit Behinderungen und Gruppen in denen Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam gefördert werden. Wir arbeiten in kleinen Gruppen, um die individuelle Förderung zu gewährleisten. Für alle Kinder besteht ein Bildungsauftrag. Jedes Kind wird auf den Schulbesuch vorbereitet.

Die Förderung umfasst folgende Bereiche:

  • Kognitive Fähigkeiten
  • Kommunikation
  • Unterstützte Kommunikation
  • mathematisches Denken
  • Wahrnehmung
  • Umwelterfahrung
  • Soziale Kompetenz
  • Gruppenfähigkeit
  • persönliche Grenzen erkennen
  • teilen und helfen können
  • Selbstständigkeit

Auch bei Kindern mit umfassender Beeinträchtigung ist es Ziel, ein hohes Maß an Selbstständigkeit zu erreichen. Dies umfasst die Bereiche Nahrungsaufnahme, Sauberkeit, An- und Auskleiden und Fortbewegung. Um diese Ziele zu erreichen, wird halbjährig ein Förderprogramm erstellt und die Entwicklung des Kindes dokumentiert.