Reha-Südwest Regenbogen gGmbH Mannheim - Gesellschaft für Inklusion



Familienunterstützender Dienst (FuD)

 

Neben den Kindergärten und der Kinderkrippe bietet die Reha-Südwest Regenbogen gGmbH einen Familienunterstützenden Dienst (FuD) für die Kindergarten- und Krippeeltern der behinderten Kinder an.
Die angebotenen Maßnahmen dienen der Entlastung der Eltern von Kindern mit Handicap.
Dafür wurde in den letzten Jahren ein fester Stamm von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gegründet.

Alle Ehrenamtlichen wurden für Ihre Tätigkeit intern geschult, so dass Sie die Mitarbeiter in der Betreuung der behinderten Kinder unterstützen können.

Schwerpunkte der Weiterbildungen sind:

  • Umgang mit behinderten Kindern,
  • erste Hilfe am Kind,
  • Einführung wichtiger Hilfsmittel im Alltag,
  • Logopädie,
  • Mund- und Esstherapie
  • sowie der Bereich der Unterstützten Kommunikation.

Derzeit werden verschiedene Betreuungsformen angeboten:

  1. Freizeiten
  2. Ausflüge und Gruppentagesbetreuung
  3. stundenweise Betreuung
  4. verlängerte Öffnungszeit der Einrichtungen

Bei all diesen Angeboten wird die gemeinnützige Gesellschaft von derzeit insgesamt 20 engagierten und motivierten ehrenamtlichen Helfern(innen) mit unterschiedlichem Hintergrund unterstützt.
Ob Studierende, Auszubildende oder ausgelernte Kräfte aus anderen Branchen, alle sind interessiert und engagiert.